DELEGIERTE DER EUROPÄISCHEN UNION ZU BESUCH BEI FEAL

Am Mittwoch, den 13. März 2013 waren EU-Delegierte in Bosnien und Herzegowina gemeinsam mit der deutschen Botschafterin, dem Botschafter Ungarns sowie den politischen Beratern und Vertretern der Stadtverwaltung von Siroki Brijeg zu Besuch bei FEAL .

-       Renzo Daviddi, stellvertretender Leiter der EU-Delegation

-       Ulrike Maria Knotz, deutsche Botschafterin in Bosnien und Herzegowina

-       Jozsef Pandur, Ungarns Botschafter

-       Andrej Kiendl, politischer Berater

-       Sanja Stojanovic, politische Beraterin der EUSR

-       Maja Stojanovic, Beraterin der EUSR

Am Mittwoch, den 13. März 2013 besuchten EU-Delegierte in Bosnien und Herzegowina die Stadt Siroki Brijeg. Während des Besuches fand ein Arbeitsessen im Hotel Park in Siroki Brijeg statt. Neben wichtigen Unternehmern der Stadt Siroki Brijeg saßen am runden Tisch unter anderem auch Vertreter der Firma FEAL. Zu diesem Anlass führte Renzo Daviddi, stellvertretender Leiter der EU-Delegation, Gespräche über Themen wie:

-       Auswirkungen des EU Beitritt Kroatiens

-       Handelsregeln und Barrieren in der EU

-       Auswirkungen der Wirschafts- und Finanzkrise

-       Investitionspläne

-       Beschäftigungspläne

-       Steuerliche Abgaben

-       Einschränkungen für Unternehmen

-       Export-Anreize

-       Möglichkeit der Anwendung des privaten Sektors für IPA 2014-2020

Nach dem gemeinsamen Treffen am runden Tisch machten die Gäste eine Besichtigung des FEAL Werks als auch des neuen Verwaltungsgebäudes und führten ein kurzes Gespräch mit dem Vorstand der Firma FEAL d.o.o. Siroki Brijeg.