FEAL unterstützte auch dieses Jahr das Fachtreffen der Architekten in Rovinj

Zum zweiten Mal in Folge organisierte die kroatische Architektenkammer ein dreitägiges Fachtreffen „Tage der Architekten 2.0“, das vom 3. bis 5. Mai 2018 im Hotel Lone in Rovinj stattgefunden hat, und bei dem sich mehr als 400 Architekten versammelten.

Das Hauptthema dieses Treffens war „Die Gestaltung von Architektenausbildung im Bereich der Architektur, Eduzierung und Kommunikation“.

Gesprochen wurde über die Hochschulausbildung von Architekten, die im 21. Jahrhundert mit dem neuen globalen, geschäftlichen und technologischen Umfeld konfrontiert wurden, über die Architekten als Unternehmer sowie den Herausforderungen, vor denen sie standen.

Das Thema der Gestaltung von Architektenausbildung wurde vom Akademiemitglied Nikola Basic und dem renommierten Architekten aus Rijeka Idis Turato eröffnet. Das Programm beinhaltete auch die neuesten Informationen aus dem Bereich der Gesetzgebung, sowie der Geschäftspraktiken von Architekten.

Das dreitägige Fachtreffen „Tage der Architekten 2.0“ wurde unter der Schirmherrschaft des Ministeriums für Bauwesen und Raumplanung der Republik Kroatien, dem Ministerium für Wirtschaft, Unternehmertum und Handwerk sowie dem Ministerium für Wissenschaft und Bildung der Stadt Rovinj (Istrien) organisiert. FEAL war auch in diesem Jahr der Hauptsponsor.

Vorträge wie Präsentationen, Runde Tische und Edukationen wurden parallel in mehreren Räumen abgehalten. Einen beeindruckenden Vortrag über Fassaden und Solarmodule hielt Herr Tilmann Kuhn im Namen der Fa. FEAL.

Die Organisatoren haben die Absicht, die Architekturtage zu einem Ort zu machen, an dem wichtige Themen für die Arbeit von Architekten in Kroatien sowie der Europäischen Union (wie z. B. gesetzliche Vorschriften, Tätigkeit der Architekten in der Zukunft, Raumplanung und Urbanismus sowie architektonisches Unternehmertum) einmal im Jahr präsentiert und diskutiert werden können.