Consulting sowie Ingenieursleistungen

FEAL verfügt über ein ausgeprägtes technisches Kow How, welches gebündelt in mehreren eigenen Projekt und Entwicklungsbüros im In und Ausland zur Verfügung steht.

Dieses Know How wird unseren Kunden insbesondere für Neuentwicklungen zur Verfügung gestellt. Dies ist auch ein garant dafür, dass unsere eigenen Systeme konstant verbessert werden und Neuentwicklungen im Einklang mit den europäischen Normen stehen. Hierbei werden Leistungen wie konstruktive Systementwicklung sowie Isothermen und U Wert Berechnungen angeboten.

FEAL hat insbesondere für die Ansprüche aus dem westeuropäischen Bereich ein Ingenieurbüro in Österreich platziert - FEAL Facade Engineering and Consulting Austria GmbH – www.feal.at.

Konstruktive Systementwicklung

Mit unseren Partnern gemeinsam entwicklen, palnen und realisieren wir unsere kreativen Vorstellungen. Unsere ständige Zusammenarbeit ermöglicht uns die Anwendung eigener Techniken und sichert einen hohen Anteil an Qualität. Unsere Bereitschaft für die Umsetzung von Anforderungen unsreren Kunden gegenüber sowie die Fähigkeit der Realisierung von High-Tech-Lösungen, macht uns zu sehr kompeteten und zuverlässigen Partnern.

Wir sind im Umgang mit unseren Kunden sehr flexibel. Neben der technischen Kompetenz in der Entwicklung von High-Tech-Fassaden oder besser gesagt „angepassten Lösungen“, sind wir in der Lage, eigene Systeme oder komplette Lösungen anzubieten. Wir bieten Lösungen aus unserem Standardbereich an, vom einfachen Fenstern bis hin zu  komplexen Fassadenlösungen für Hochhäuser mit thermischer Trennung und hohen Ansprüchen auf die Bauphysik.

 

 

 

 

 

Isothermen Rechnungen – rechnergestützte Simulation

FEAL hat für den Bereich thermische Simulation/Berechnungen, das entsprechende Zertifikat vom IFT Rosenheim erhalten und ist  berechtigt thermische Simulationen (Uf) gem. EN 10077-2 eigenständig durchzuführen.

Die durch die Fa. FEAL erstellten Simulationen/Berechnungen haben somit für den Wirtschaftstraum der EU Gültigkeit und können für die CE Kennzeichnung herangezogen werden.

Das Zertifikat hat gem.  IFT Rosenheim 3 Jahre Gültigkeit und beinhaltet eine jährliche Kenntnisprüfung der seitens FEAL zertifizierten Ingenieure, die Berechtigt sind thermische Simulation/Berechnungen durchzuführen. Unsere Ingenieure nehmen auch an regelmässigen Tagungen und Foren am IFT Rosenheim hierzu teil.

Die thermischen Simulationen werden auf der Software WinIso 2D durchgeführt. Hierdurch können Wärmedurchgangskoeffizienten errechnet werden, die für die Bestimmung des Rahmen Uf Wertes benötigt werden.