Tage der Architektur - Banja Luka 2017

In der Organisation der Forschungsstelle für Raumplanung, haben im Zeitraum vom 29. April bis 03. Mai 2017, die dritten Tage der Architektur in Banja Luka 2017 stattgefunden.

Die Eröffnungszeremonie wurde in Banski Dvor, in Banja Luka abgehalten. Die Tage der Architektur eröffnete der Bürgermeister von Banja Luka, Igor Radojicic. Das Ziel der diesjährigen Tage der Architektur war es, die Grenzen zwischen dem Bereich der Architektur und des Städtebaus zu versetzen, sowie die Art und Weise, wie ein Raum gebildet und geplant wird, zu überdenken. Obwohl sie sich mit verschiedenen Skalen beschäftigten, durch welche die Beziehungen zwischen städtischem und architektonischem Raum dargestellt und definiert sind, fokussieren sich die Architekturtage 2017 auf eine „kleine“ Skala (small scale) und Verhältnisse der Kinder – ihre Bedürfnisse, die räumliche Wahrnehmung und Erfahrung auf der einen Seite, sowie die Auswirkungen der kleinen räumlichen Interventionen im Stadtgebiet, auf der anderen Seite. Das Programm der Tage der Architektur – Banja Luka 2017 hat den letzten Teil des mehrmonatigen Projektes SMALL SCALE – internationaler Studenten Workshop im öffentlichen Raum umfangreicher gemacht,  genauer gesagt wurde das Projekt „Bau eines Piers auf dem Fluss Vrbas“ vorgestellt. Mitarbeiter von FEAL RS, Bronze Sponsor dieser Veranstaltung, haben Ihre Arbeit in der Lobby von Banski Dvor präsentiert, wo auch das zentrale Symposium stattgefunden hat. Die Tage der Architektur Banja Luka 2017 besuchten einige hundert Besucher und das Symposium ca. 400 Besucher. Der größte Teil des Publikums kam aus professionellen Architekturkreisen, und unter den Interessenten waren nicht nur viele Studenten, sondern auch Menschen aus anderen Tätigkeitsbereichen (Design, Kultur, Kunst …).