VIII. erweiterte Sitzung des Verwaltungsrates des Arbeitgeberverbandes der Föderation BuH

In den Räumlichkeiten der Fa. FEAL in Siroki Brijeg, hat am 1. Juni 2017 die VIII. erweiterte Sitzung des Verwaltungsrates des Arbeitgeberverbandes der Föderation Bosnien-Herzegowinas, stattgefunden.

Nach einleitenden Worten und Begrüßung des Geschäftsführers von FEAL, Herrn Tonco Barbaric, wurde einstimmig die Tagesordnung und das Besprechungsprotokoll der letzten Sitzung angenommen. Gleich am Anfang der Sitzung wurde der narrative Bericht, sowie der Finanzbericht von der feierlichen Versammlung angenommen, als auch die bestätigte  Entscheidung des Ausführungsrates.

Die Sitzung erörterte eine Reihe von Gesetzesentscheidungen, für welche der Verwaltungsrat des Arbeitgeberverbandes der Föderation Bosnien-Herzegowinas Vorschläge für Änderungen abgegeben hat, sowie eine Reihe von Initiativen, die dieser Verband angeregt hat.

Unter anderem hat der Vorsitzende des Verwaltungsrates Adnan Smailbegovic, die Mitglieder mit der Absicht vertraut gemacht, eine Initiative zur Einbringung von Änderungen und Ergänzungen des Gesetzes über die Einkommensteuer zu starten, und dass eines der Prioritäten dieser Initiative ist, dem Steuerpflichtigen die berechnete Steuer um den in der Höhe des Investitionsbetrags stehenden Prozentsatzes zu reduzieren, in Bezug auf das Gesamteinkommen im Investitionsjahr.

Darüber hinaus führte man eine Diskussion über den allgemeinen Kollektivvertrag, den Entwurf des Einkommensteuergesetzes, sowie eine Initiative zur Einbringung des Gesetzes über  Änderungen und Ergänzungen des Krankenversicherungsgesetzes der Föderation Bosnien-Herzegowinas.

Im Rahmen der Sitzung besuchten die Verwaltungsratsmitglieder des Arbeitgeberverbandes der Föderation Bosnien-Herzegowinas, die Produktionsanlagen von FEAL, woraufhin für alle Anwesenden ein angenehmes Beisammensein in geeigneten FEAL Räumen organisiert wurde.